Café Gans am Wasser

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Café Gans am Wasser ist ein alternatives Café am Mollsee im Münchner Westpark.

In der von den Betreibern des Bahnwärter Thiel gegründeten ganzjährigen Subkulturlocation finden auch Konzerte, Kleinkunst, Improvisationtheater und Lesungen statt. Gastronomisch werden Kaffee, Tee, Glühwein und gelegentlich indische Küche angeboten. In dem weitläufigem Café wurde viel Holz verbaut, Gäste können unter anderem auf antiquierten Sitzmöbeln, auf Europalletten oder in einer zersägten Badewanne ihren Cappuccino trinken. Bei schlechtem Wetter kann man in dem beheizten Zirkuszelt mit seinen Teppichen und dem Dielenboden Platz nehmen.

Beim wiederkehrenden Gans am Wasser Open Air finden in der Location Live-Konzerte, Bastelkurse und eine Feuershow am Lagerfeuer statt.

Im August 2020 hat das Gans am Wasser ein Geschwister bekommen, das Gans Woanders am Kolumbusplatz.

Weblinks