Bayerisches Rotes Kreuz

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Bayerische Rote Kreuz, Kreisverband München, ist eine sowohl haupt- wie ehrenamtlich tätige Hilfsorganisation u. a. im Bereich des Rettungs- und Sanitätsdienstes in der Stadt und im Landkreis München. Im Münchner Roten Kreuz sind fast 1.200 angestellte Mitarbeiter, über 3.500 ehrenamtliche und ca. 64.000 Fördermitglieder aktiv.

Bundesweit ist es Teil des DRK; international ist es mit dem ICRC verbunden. Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) ist ein Landesverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und als solcher nicht nur ein eingetragener Vereine sondern eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Das Bayerische Rote Kreuz mit ca. 100.000 ehrenamtlichen Helfern besteht insgesamt aus 5 bayrischen Bezirksverbänden und darunter aus 73 Kreisverbänden. Zum klassischen Roten Kreuz gehören auch Bergwacht und Wasserwacht, Jugendrotkreuz und Katastrophenschutz, aber auch Kliniken, Kindergärten und Altenpflegeheime. Das Symbol eines roten Kreuzes auf weißem Grund war nach den Genfer Konventionen traditionell das Erkennungszeichen des militärischen Sanitätsdienstes der verschiedensten Armeen. Heute ist es auch eine zivile Organisation.

Landesverband

Bayerisches Rotes Kreuz
Garmischer Straße 19 - 21
81373 München
Telefon: 089 9241-0
Telefax: 089 9241-1208

Bezirksverband Oberbayern

Bezirksverband Oberbayern des Bayerischen Roten Kreuzes
Schumacherring 26
81737 München
Tel: 089 627138-0
Fax: 089 627138-80

Die Vorsitzende Christa Stewens, MDL (Staatsministerin a.D.) und die Stellvertreter Josef Mederer und Prof. Stefan Gossner führen den Vorstand des Bezirksverbands. Bezirksgeschäftsführer ist Michael Urek.

Kreisverband München

Seitzstraße 8
80538 München
Telefon: 089 2373-0
Telefax: 089 2373-400

Bei der letzten Mitgliederversammlung am 24.03.2009 wurde die ehemalige Landtagsabgeordnete Dr. Hildegard Kronawitter zur Vorsitzenden gewählt. Stellvertreter sind Paul A. Polyfka und Werner Heim. Geschäftsführer des BRK-Kreisverbandes München ist Günter Hintermaier.

Dienstleistungsangebote des BRK

  • Alten- und Altenpflegeheime
  • Mobile Soziale Hilfsdienste / Pflegedienste
  • Die Rot-Kreuz-Betriebe (RKB) sind ein gewerbliches Unternehmen des BRK-Kreisverbandes München, dessen Erlöse der Finanzierung der sozialen Aufgaben des Münchner Roten Kreuzes zugute kommen. Dazu gehören: Flohmärkte, Objektschutz und Pförtnerdienste, Vermietung von Geschäftsräumen und Freiflächen, Verwertung Altkleider, Glückshafen und Bewirtschaftung von Parkflächen in München und der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) München
  • Mahlzeitendienste „Essen auf Rädern“
  • Blutspendedienst
  • Kindergärten
  • Schuldnerberatung
  • Hausnotruf
  • Patientenfahrdienste
  • Kleiderläden / Lebensmitteltafeln
  • Rettungsdienst
  • Kriseninterventionsdienst (KID)
  • Motorradstreife
  • Helfer vor Ort
  • Schnelleinsatzgruppe
  • Bereitschaft
  • Jugend-Rot-Kreuz
  • Mehrgenerationenhäuser

Ausbildungen

Weblinks


Wikipedia.png Das Thema "Bayerisches Rotes Kreuz" ist aufgrund der überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.

Erreichbar über diesen Link: Bayerisches Rotes Kreuz.