Adolf-Weber-Gymnasium

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Adolf-Weber-Gymnasium ist ein städtisches Gymnasium in Neuhausen-Nymphenburg, seit 1963 benannt nach dem deutschen Nationalökonomen Adolf WeberW (* 29. Dezember 1876; † 5. Januar 1963).

Es ist das einzige öffentliche Gymnasium in München mit wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung (Berufspraktika in den Klassen 9 und 11 sowie Wirtschafts- und Rechtslehre und Wirtschaftsinformatik als Hauptfächer. Dieses Gymnasium ist außerdem spezialisiert auf die Inklusion von blinden und schwer sehbehinderten sowie schwer körperbehinderten Schülerinnen und Schülern in den normalen Klassenunterricht. Das Adolf-Weber-Gymnasium ist perfekt behindertengerecht ausgebaut. Für blinde und schwer sehbehinderte Schülerinnen und Schüler gibt es an dieser Schule ein besonderes Servicecenter, Ansprechpartner für körperbehinderte, sehbehinderte oder blinde Schülerinnen und Schüler ist Herr Wolfgang Aigner (StD).

In den Räumen des Adolf-Weber-Gymnasium befindet sich ebenfalls die Franz-Auweck-Abendschule.

Bekannte Ehemalige

Adresse

Adolf-Weber-Gymnasium



Kapschstraße 4
D-80636 München
☎ : 089 / 18 97 59 11
@ : adolf-weber-gymnasium@muenchen.de

Weblinks

OpenStreetMap-Logo.png
Adolf-Weber-Gymnasium bei OpenStreetMap


Wikipedia.png Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Städtisches_Adolf-Weber-Gymnasium_München in der deutschsprachigen Wikipedia.
Die Liste der AutorInnen befindet sich in der dortigen Versionsliste. Wie im MünchenWiki stehen alle Texte der Wikipedia unter einer Lizenz zur Freien Dokumentation.