Adi-Maislinger-Straße

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Adi-Maislinger-Straße in Sendling verläuft als Ringstraße parallel zur Hansastraße.

Sie erhielt den Namen 1993 nach Adolf Maislinger (1903-1985), genannt Adi, Antifaschist und Widerstandskämpfer, Häftling im KZ Dachau. Er war dann 1945– 1946 für die KPD im Münchner Stadtrat.

Lage

>> Geographische Lage von Adi-Maislinger-Straße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)