Zur Allacher Mühle

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zur Allacher Mühle ist eine 60m lange Sackgasse im Stadtbezirk Allach-Untermenzing, sie wurde mit Stadtratsbeschluss vom 9. Dezember 2008 nach der Allacher Mühle benannt, welche erstmalig 1517 erwähnt wurde, 1911 vollständig abbrannte und danach erneut aufgebaut, heute zu Wohnungen umfunktioniert und denkmalgeschützt ist. Die Straße führt von der Eversbuschstraße nach Westen ab.

Lage

>> Geographische Lage von Zur Allacher Mühle im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)