Thomas-Mann-Preis

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der frühere Große Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste wurde seit 1986 vergeben. Seit 2008 wird die Auszeichnung unter dem neuen Namen (vollständig) Thomas-Mann-Preis der Hansestadt Lübeck und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste wird der Preis jährlich, abwechselnd in Lübeck und München verliehen.


Benannt wurde er seither nach dem Schriftsteller Thomas Mann (1875 in Lübeck — 1955 in Zürich). Er und seine Familie lebten lange in München.

Preisträgerin, Preisträger

nur durch die Akademie

Weblinks

Wikipedia.png
Das Thema "Thomas-Mann-Preis" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Thomas-Mann-Preis.


Siehe auch