Therese-Wagner-Straße

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Therese-Wagner-Straße
Straße in München
Basisdaten
Ort München
Aubing-Lochhausen-Langwied Freiham
Angelegt 2020
Name erhalten 2020 Erstnennung[1]
Anschluss­straßen
 
Centa-Hafenbrädl-Straße Freihamer Allee
München S.jpg / München U.png
 
München S8.png Freiham
Bus.png
 
143 Clarita-Bernhard-Straße
Technische Daten
Straßenlänge 487m
Straßennamenbücher
Straßen-ID 06773

Die Therese-Wagner-Straße ist eine 2020 angelegte Straße im Münchner Ortsteil Freiham (Stadtbezirk Aubing-Lochhausen-Langwied). Sie soll von der Centa-Hafenbrädl-Straße zur Freihamer Allee führen.

Die Straße wurde nach der Bierbrauerin und Unternehmerin Therese Wagner benannt (* 1797 in Freising, † 1858 in München). Das Ehepaar Wagner lebte in Freising und betrieb dort eine Brauerei und einen Getreidehandel. Im Jahre 1829 übernahmen Therese und Anton Wagner die Augustiner-Brauerei. Nach dem Tod ihres Mannes 1845 führte Therese Wagner die Brauerei erfolgreich allein weiter und machte Augustiner zur Großbrauerei. Sie war aufgeschlossen für technische Neuerungen und leitete das Unternehmen bis zu ihrem Tod[2].

Lage

  • >> Geographische Lage des Straßenanfangs von Therese-Wagner-Straße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Einzelnachweise

  1. Landeshauptstadt München: Therese-Wagner-Straße
  2. Stadtgeschichte München: Therese-Wagner-Straße