Oselstraße

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Oselstraße, zuvor Richard-Wagner-Straße, liegt zwischen Theodor-Storm-Straße und Marsopstraße in Pasing.

1907 entsteht an der Oselstraße das private Mädchenlyzeum des ursprünglich evang. Mädchenschulvereins.

Namensgeber

Heinrich OselW (* 1863; † 21. Februar 1919) war Reichstags‑ und Landtagsabgeordneter sowie Mitbegründer des Walchenseekraftwerks. Er wurde im Münchner Landtagsgebäude erschossen. Sein Sohn Hans Osel war Bildhauer.

Lage

  • >> Geographische Lage des Straßenanfangs von Oselstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)
  • >> Geographische Lage des Straßenendes von Oselstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)


(Quelle: Pasinger Archiv)