Martin Meidenbauer

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 2003 gegründete Verlag Martin Meidenbauer in München ging 2012 im schweizer Peter-Lang-Verlag, früher F/M, auf. Bis dahin umfasste das Verlagsprogramm besonders qualifizierte Dissertationen, Habilitationsschriften, Forschungs- und Tagungsberichte, Jahrbücher, Monographien und Editionen. Darüber hinaus Titel zur Praxis in Medien und Kultur. Das Programm umfasst rund 500 Titel, überwiegend in deutscher Sprache, aber auch in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch sowie Portugiesisch.

Der Geschäftsführer Jörg Meidenbauer wechselte nach Bern.

www.buchjournal.de/511128/



Stub
Hallo du da vor dem Bildschirm!

Wie du siehst, ist dieser Artikel oder Abschnitt über Martin Meidenbauer leider noch etwas lückenhaft. Er braucht unbedingt eine Überarbeitung!


Wenn Du mehr zu diesem Thema weißt, wäre es schön, wenn du daran weiter schreibst. Beteilige dich doch einfach am München Wiki!  Du kannst diese Seite dann gerne weiter bearbeiten.
Vielen Dank!

Weblinks

  • Ehemaliges Programm