Luitpold-Theater

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Luitpold-Theater, später Luitpold-Lichtspiele von 1929 bis 1974, war ein Kino im Luitpoldblock.

Es eröffnete 1929. Das Kino hatte ca. 1200 Plätze.

Die Bombardements überstand es relativ unbeschädigt und konnte schon im September 1945 den Betrieb wieder aufnehmen. Es wurde zu einem beliebten Premierenkino in München, das viele der damaligen Kinogrößen zu Filmpremieren besuchten.


1957 übernimmt die UFA Theater AG das Kino. 1974 wurde es geschlossen, in die Räume zogen Ladengeschäfte ein.