Literaturgruppen

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Münchner Literaturbüro - Haidhauser Werkstatt e.V

Offene Literaturgruppe, kein Eintritt. Treffen mit Lesungen und Textdiskussion jeden Freitag 19:30 - 22 Uhr. Erster Freitag im Monat: Offener Leseabend (jeder darf lesen, allerdings maximal 6 Autoren, jeweils 10 min. Anschließend Diskussion und Abstimmung. Der beste Text des Abends nimmt an der Endausscheidung zum Haidhauser Werkstattpreis teil).

Adresse:

Milchstraße 4 (Haidhausen)
81667 München
Telefon: 089 488419
www.muenchner-literaturbuero.de

Autorengruppe Westend

Offene Literaturgruppe mit mehreren Veranstaltungen:

  • Textwerkstatt (Schreiben nach Anregungen): Jeden 1. Dienstag im Monat um 20-22 Uhr (Eintritt frei)
  • Textarbeit (Gelegenheit zum Vortrag eigener Texte und Diskussion): Jeden 3. Dienstag im Monat um 20-22 Uhr (Eintritt frei)
  • Autorenfrühstück (gemeinsames Frühstück, dann Schreiben nach Anregungen): Jeden 3. Sonntag im Monat um 10-14 Uhr (8 € Unkostenbeitrag fürs Frühstück)

Adresse:

Ligsalzstraße 44 (Westend)
80339 München
www.kulturladen-westend.de

WortWerkstatt SCHREIBundWEISE

Schreibseminare

  • Kreatives Schreiben, Schreibtechnik
  • Einsteiger, Fortgeschrittene und Intensiv-Workshops

Wo: Literaturkeller im Stemmerhof, Plinganserstraße 6 (Nähe Harras), 81369 München

Leitung: Diana Hillebrand (Autorin), URL WortBeruehrungen.de

Informationen: bei SCHREIBundWEISE.de - schreibkurse

Offener Literaturtreff

  • Buchvorstellungen, Textgespräche, Termine aus dem Literaturbetrieb, Lesungen, Gespräche etc.
  • Jeden 1. Dienstag im Monat von 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr
  • Anmeldung momentan nicht erforderlich, Unkostenbeitrag 5,00 €.

Veranstaltungsort: Cafe Kitchenette, Plinganserstraße 38a (am Harras), 81369 München

Moderation: Diana Hillebrand (Autorin), vgl: www.SCHREIBundWEISE.de und [1]

Poesieboten e.V.

Poesiebriefkasten

Leuchtend rot mit weiß beschwingten Lettern wartet der Obergiesinger Poesie-Briefkasten auf gedichtete Post

Seit September 2013 können alle Voll- und TeilzeitpoetInnen ihre Werke an den einzigartigen Münchner Poesiebriefkasten schicken. Die lyrischen Einsendungen werden durch ein vielfältiges Aktionsprogramm an die Öffentlichkeit gebracht.

Postadresse:

Poesiebriefkasten

Wirtstraße 17

81539 München

Offene Poetenbühne

An verschiedenen Orten in München veranstalten die Poesieboten e.V. offene Poetenbühnen. Jeder, der sein Gedicht vortragen möchte, ist eingeladen. Anmeldung unter info@poesiebriefkasten.de ist empfohlen, spontane Wortmeldungen sind möglich. Der Eintritt ist frei.

Aktuelle Infos: poesiebriefkasten.de/aktionen oder Tel. 089 69372667

Moderation, künstlerische Leitung: Katharina Schweissguth (Poesiepostbotin), [2]