Lerchenauer See

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lerchenauer See

Der Lerchenauer See liegt östlich der Fasanerie und westlich von Lerchenau. Am Südostufer befindet sich eine Grillzone. Er entstand durch Kiesabbau in den 1930er Jahren und wurde ab 1967 nach Plänen des Landschaftsarchitekten Alfred Reich umgestaltet, 1974 wurden die Maßnahmen abgeschlossen.

Lage

Geographische Lage von Lerchenauer See im Kartenverzeichnis von WMFLabs

Weblinks

Wikipedia.png
Das Thema "Lerchenauer See" ist aufgrund der überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Erreichbar über diesen Link: Lerchenauer See.