Klinikum der Universität München Medizinische Klinik-Innenstadt

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Klinikum der Universität München, Medizinische Klinik-Innenstadt, kurz Medizinische Klinik-Innenstadt ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts und Teil des Klinikums der Ludwig-Maximilians-Universität. Es wurde am 1. September 1813 als "Allgemeines Krankenhaus", damals als "Ziemssenklinik" geläufig, eröffnet und ist heute ein Akutkrankenhaus der MaximalversorgungW und Sitz des Lehrstuhls für Endokrinologie/Diabetologie. Die Klinik ist auch als Klinikum links der Isar geläufig.

Bereits 1826 mit dem Umzug der Universität von Landshut nach München wurde die "Ziemssenklinik" zum Universitätskrankenhaus ernannt (als Medizinische Fakultät). Von 1859 bis 1874 leitete übrigens Joseph von Lindwurm, damals noch Joseph Lindwurm, die dermatologische Abteilung des Hauses (Hautklinik). Trotz der Eröffnung des Klinikums Großhadern im Jahr 1976 verblieb die Klinik unter dem seitherigen Namen Medizinische Klinik-Innenstadt im angestammten Gebäude.

Adresse

Adr.png

Medizinische Klinik - Innenstadt
Ziemssenstraße 1 (am Sendlinger Tor)
D-80336 München
☎ : 089 / 44 00 52 111 (Pforte)
@ : info@klinikum.uni-muenchen.de

Weblinks