Joseph Vivien

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joseph Vivien (* 1657 in Lyon/Frankreich; † 5. Dezember 1735 in Bonn) war ein bedeutender Porträtist in der Pastellmalerei. In Frankreich absolvierte er eine Ausbildung in der Malerei.

Er arbeitete als Porträtmaler unter anderem an den Höfen von Paris, Köln, Brüssel und München. Aufgrund seiner meisterhaften Werke in der Pastellmalerei war seine Arbeit sehr gefragt, so dass er den Titel "Van Dyck des Pastels" bekam. Kurfürst Max Emanuel verlieh ihm den Titel "Premier peintre".

Neben Kurfürst Max Emanuel porträtierte er auch unter anderem seinen Sohn und Nachfolger Karl Albrecht, Joseph Clemens von Bayern und Clemens August von Bayern, Kurfürsten von Köln und einige weitere Persönlichkeiten des Hochadels seiner Zeit.


Wikipedia.png Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Joseph Vivien in der deutschsprachigen Wikipedia.
Die Liste der AutorInnen befindet sich in der dortigen Versionsliste. Wie im MünchenWiki stehen alle Texte der Wikipedia unter einer Lizenz zur Freien Dokumentation.