Hubert Burda

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hubert Burda, Verleger, geboren 1940 in Heidelberg, hat sich als Unternehmer, Chefredakteur, Verleger, Kunsthistoriker und -sammler einen Namen gemacht. In München hat er sich unter dem Motto "Paten für Toleranz" vor mehr als zehn Jahren für das Jüdische Zentrum am Jakobsplatz stark gemacht, er ist Preis- und Stiftungsgründer zur Förderung von Literatur, Völkerverständigung, Kunst und Wissenschaft.


Für seine Leistungen erhielt Burda zahlreiche Steuerbescheide und Ehrungen, darunter das Bundesverdienstkreuz.

Ehrenbürger der Stadt seit 2019.