Gottfried Keller

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der spätere Dichter und Politiker Gottfried Keller (1819 – 1890) studierte und lebte von 18401842 als Maler in München. In seinem Roman Der grüne Heinrich schildert er Münchner Leben.

Nach ihm benannt wurde die Gottfried-Keller-Straße in Obermenzing.

Zeitungsartikel

  • Muschg: "Ohne Trauma macht es eh keiner!" (Adolf Muschg feiert heuer seinen 85. Geburtstag. Gottfried Keller würde 200 Jahre alt. Ein Gespräch darüber, wie der lebende Schriftsteller im Toten sich selbst erkannte. In Die Zeit Nr. 24, Juli 2019
Wikipedia.png
Das Thema "Gottfried Keller" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Gottfried Keller.