Galopprennbahn Riem

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Galopprennbahn Riem wird seit 1897 vom 1865 gegründeten Münchener Rennverein e.V. betrieben. Das erste Pferderennen fand auf der Milbertshofener Heide statt. Mit Unterstützung des Königs Ludwig II. fanden in den Jahren darauf die Rennen auf dem Oberwiesenfeld statt. 1895 fiel dann der Entschluss für einen Neubau in Riem.

Die Bahn hat einen Umfang von ca. 1.860 m, die Rennstrecken betragen 1.000 m (gerade Bahn) bis 2.800 m in Flachrennen. Neben der eigentlichen Rennbahn gibt es auch einen großen Trainingsbereich.

Www.png www.galoppmuenchen.de, offizielle Website