Flohmarkt Olympiastadion

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

13. August 2011: Es ist Hochsommer in der Hauptstadt des Freistaats. Das Olympiastadion öffnet an diesem Samstagnachmittag für den angesagtesten Flohmarkt Münchens seine Pforten: nachtkonsum. Heute pilgern Kitsch-, Kunst- und Trödelbegeisterte zum Flohmarktspektakel auf dem äußeren Umgriff mit über 6000 Quadratmetern Verkaufsfläche unter dem weltberühmten Zeltdach des Olympiastadions. Eines haben alle gemeinsam: Der Samstag beginnt nach einem ausgedehnten Langschläferfrühstück flanierend und stöbernd bei Bier, Currywurst und Livemusik. All dies und mehr gibt’s beim Riesenflohmarkt im Olympiastadion unter dem Motto: Trödel dich glücklich!

Wer selbst Platz im Keller schaffen möchte oder seine Kleiderkammer ausmistet, kann bei nachtkonsum ganz einfach vom Käufer zum Verkäufer werden. Ein frühzeitiges Reservieren ist dabei empfehlenswert.

Für den Verkauf von ausschließlich gebrauchtem Trödel privater Verkäufer gibt es zwei Standplatzkategorien: Der große Stand mit 5 laufenden Metern Standfläche kostet 25 Euro, den etwas kleineren Stand mit 3 Metern Verkaufsfläche gibt es schon für nur 15 Euro. Der Einlass für Besucher beginnt ab 13 Uhr zum Preis von 3 Euro.

Weblinks