ET 420 001

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
ET420 001 zeigt sich am 19. Juli 2009 am Hauptbahnhof zum Bahnfest in seiner vollen Pracht.
Im April 2010 fuhr der ET 420 01 auf einer Sonderfhart auch über die Großhesseloher Brücke.

Der ET 420 001 ist ein früher bei der S-Bahn München im Linienbetrieb eingesetzter Zug (ET für "Elektrotriebzug"). Diese Baureihe wurde ursprünglich wegen ihres Einsatzes im Rahmen der Olympischen Sommerspiele 1972 "Olympiatriebwagen" genannt.

Er wird als Museumszug von der Interessengemeinschaft S-Bahn München (Details siehe dort) betriebsfähig erhalten und bei Sonderfahten als Technikdenkmal für die Entstehungszeit des S-Bahnnetzes München vorgeführt.


Video (8:48 Min.) - hochgeladen von Bergfelder

YouTube-Video YT.jpg
Wikipedia.png
Das Thema "ET 420 001" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: DB-Baureihe_420.