Deroy-Denkmal

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deroy.jpg

Graf Bernhard Erasmus von Deroy (* 11. Dezember 1743 in Mannheim; † 23. August 1812 in Polozk) war ein General der königlichen bayerischen Armee (Infanterie; Denkmalsstandort vor Haus 39 in der Maximilianstraße). Er kämpfte und führte Truppen in unterschiedlichen Allianzen gegen Frankreich, Österreich, Preußen und Russland. Vielfach ausgezeichnet. Kurz vor dem Tod von Napoleon zum Grafen ernannt. Vielleicht sein wichtigster Erfolg war die Unterwerfung Tirols.

Zum Denkmal

In der Maximilianstraße steht er mit offenem Mantel und gezogenen Säbel in der Rechten. Die Linke der übermannshohen Bronzestatue weist nach vorne. Das Standbild wurde 1856 durch freiwillige Spenden der aktiven und pensionierten Offiziere finanziert und von Johann Halbig modelliert. Es steht immer noch am ursprünglichen Standort.

Zur Person

Wikipedia.png
Das Thema "Deroy-Denkmal" ist auf Grund der überregionalen Bedeutung des Themas auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten — dort:
erreichbar über diesen Link: Bernhard Erasmus von Deroy.