Birgit Linner

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Birgit Linner ist eine überwiegend in München und Augsburg aktive Theaterschauspielerin und Clownin.

Biografie

Linner besuchte zunächst das Gymnasium, wechselte dann an die Realschule, ist gelernte Zahnarzthelferin und begann auch eine Lehre als Malerin und Lackiererin. Zugunsten einer Ausbildung zur Schauspielerin und Clownin an der Clownschule in HannoverW brach sie die Lehre kurz vor dem Ausbildungsende ab.

In München war sie von 1998 bis 2002 Mitglied des fastfood theaters. 2002 gründete sie mit Roland Trescher das isar148 Theater.[1] Mit Trescher tritt sie auch als ImproW-Comedy-Duo Linner & Trescher.[2] Seit 2008 tritt sie mit einem Soloprogramm regelmäßig im Augsburger S’ensemble TheaterW auf.

Auszeichnungen

  • 2008: Giesinger Kulturpreis mit isar148
  • 2010: Münchner Föhn („Beste Spielerin“; und mit isar148 in den Kategorien „Beste Umsetzung“ und „Beste Unterhaltung“ sowie Publikumspreis)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Birgit Linner, isar148 Theater, abgerufen am 19. August 2013.
  2. Linner & Trescher, inmuc, Januar 2013.