Bierbaumstraße

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bierbaumstraße
Straße in München
Bierbaumstraße
Basisdaten
Pasing-Obermenzing Pasing
PLZ 81243
Name erhalten 1. April 1938 Eingemeindung[1]
Anschluss­straßen
 
Am Stadtpark Maria-Eich-Straße
Querstraßen
 
Wilhelm-Hey-Straße
Bus.png
 
160 Wehnerstraße
Nutzung
Nutzergruppen Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge
Technische Daten
Straßenlänge 283 m

Die Bierbaumstraße liegt zwischen Am Stadtpark und Maria-Eich-Straße in der Waldkolonie in Pasing.

Namensgeber

Benannt ist die Straße nach dem als Freimaurer einzustufenden Schriftsteller Otto Julius BierbaumW (* 28. Juni 1865 in Grünberg/Niederschlesien; † 1. Februar 1910 in Kötzschenbroda bei Dresden), der in München studierte und eine Zeit lang in der Waldkolonie gewohnt hatte. Ursprünglich sollte eine Straße nahe der Kirche nach Bierbaum genannt werden, wogegen sich aber die katholische Kirchenverwaltung wegen der unmittelbaren Nähe zur Kirche sträubte.[2].

Siehe auch

Lage

>> Geographische Lage von Bierbaumstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Einzelnachweise

  1. Stadtgeschichte München: Bierbaumstraße
  2. Quelle: Pasinger Archiv