Aying

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aying ist eine Gemeinde im Südosten von München, etwa 25 km vom Zentrum entfernt an der Staatsstraße 2078 München - Bad Aibling. Das Gemeindegebiet umfaßt eine Gesamtfläche von 56,6 km² und wurde im Zuge der Gebietsreform 1978 durch Zusammenlegung der Gemeinden Helfendorf und Peiß gebildet.

Erster Bürgermeister ist seit 1996 Johann Eichler (PWH: Parteiunabhängige Wählergemeinschaft Helfendorf) aus Kleinkarolinenfeld.

Die S-Bahn-Linie S7 hat im Gemeindegebiet die Haltepunkte Dürrnhaar, Aying, Peiß und Großhelfendorf.

Einwohnerzahl: 5.023 (Stand 15. Mai 2014)

Im Hauptort befindet sich die 1878 gegründete Brauerei Aying, der dazugehörende Brauereigasthof Hotel Aying und das Ayinger Bräustüberl, alles im Besitz der Familie Inselkammer.

Adresse

Adr.png

Gemeindeverwaltung Rathaus Aying
Kirchgasse 4
D-85653 Aying
☎ : 08095 / 90 950
@ : gemeinde@aying.de

Lage

>> Geographische Lage von Aying im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Weblinks

Www.png www.aying.de, offizielle Website

Wikipedia.png
Das Thema "Aying" ist auf Grund der überregionalen Bedeutung des Themas auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten — dort:
erreichbar über diesen Link: Aying.