Asam-Hof

Aus München Wiki
(Weitergeleitet von Asamhof)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Asam-Hof (oder auch die Asam-Höfe) entstand bis 1978 auf einem Parkplatz-Gelände (Baulücke) in begehrter Innenstadt-Lage als Mischnutzung für Gewerbe und Wohnraum im Stil der ausgehenden 1970er Jahre.

Seither gibt es mitten in der Münchner Altstadt direkt hinter der Asamkirche ein Ensemble von Wohnungen in den Obergeschossen, Geschäften, Restaurants, Cafes sowie kleinen Büros und Arztpraxen im Erdgeschoss, die sich um begrünte Innenhöfe mit Pflasterwegen gruppieren.

Durch eine Reihe von Passagen sind die Kreuz-, die Brunn- und die Sendlinger Straße auf kurzen, attraktiven Wegen miteinander verbunden.

Die Neubebauung steht dabei im Kontrast zur Kreuz- und Sendlinger Straße mit ihren zum Teil noch alten Fassaden.

Weblinks