Arzbacher Straße 2/4/6/8/10

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Häuser Arzbacher Straße 2/4/6/8/10 bilden in Verbindung mit den Anwesen Thalkirchner Straße 117/119/121/123, Wackersberger Straße 7/9/11 und Würzstraße 6/8/10 eine vierseitig geschlossene malerische Wohnanlage im Stadtteil Sendling, die unter Denkmalschutz steht. Die Häuser wurden um 1910 nach Entwürfen von Robert Rehlen (1859 – 1941) als Blockrandbebauung zwischen den vier Straßen fertiggestellt.[1]

Die Straße ist nach dem Dorf Arzbach bei Bad Tölz und die Wohnanlage danach oder auch nach der Thalkirchner Straße benannt.

Einzelnachweise

  1. Wohnanlage Arzbacher Straße 2