Andreas Heusler

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andreas Heusler ist ein deutscher Historiker in München. Nach einem Studium der Geschichtswissenschaften in Tübingen und München dort promoviert. Seit 1994 ist er im Stadtarchiv München Sachgebietsleiter für Zeitgeschichte/Jüdische Geschichte. Er kuratierte zahlreiche Ausstellungen zur Geschichte des Nationalsozialismus und zur Stadtgeschichte Münchens. Ebenfalls in diesem Themenbereich liegen viel beachtete Publikationen.

Werke

u. a.

  • Andreas Heusler, Andrea Sinn: Die Erfahrung des Exils. Vertreibung, Emigration und Neuanfang. Ein Münchner Lesebuch. De Gruyter, 2016 (aus 27 Biographien)
  • A. Heusler: Ausbeutung und Disziplinierung. Zur Rolle des Münchner Sondergerichts und der Stapoleitstelle München im Kontext der nationalsozialistischen Fremdarbeiterpolitik. Aufsatz vom 15. Januar 1998. In der Reihe fhi, ISSN 1860-5605 (Inh.verz. + Zusammenfssg. bei forhistiur.de )


Kuratierte Ausstellungen

Weblinks, Quellennachweise

Vorsicht: der Vater und Großvater trugen bereits den gleichen Namen.