Alfons Goppel

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alfons Goppel (* 1. Oktober 1905 in Reinhausen, Bezirksamt Stadtamhof (heute Regensburg); † 24. Dezember 1991 in Johannesberg, Landkreis Aschaffenburg) war von 1962 bis 1978 Ministerpräsident von Bayern.

1965 wurden ihm die Ehrenbürgerrechte der Stadt München verliehen. Bestattet wurde er auf dem Waldfriedhof. Nach ihm benannt ist die Alfons-Goppel-Straße im Stadtbezirk Altstadt-Lehel.


Wikipedia.png
Das Thema "Alfons Goppel" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Alfons Goppel.