Zauberkönig

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Zauberkönig war die Bezeichnung für ein Spezialgeschäft für Zauberei in München.

Geschichte

Das Geschäft wurde 1884 von Josef Leichtmann gegründet. 1929 übernahmen die Tochter von Joseph Leichtmann Leonie Leichtmann zusammen mit ihrem Ehemann Otto Mösch das Geschäft.

1969 übernahm das Geschäft der Sohn Otto („Otti“) Mösch, Jr.. Seine rechte Hand war Sabina Moser deren Sohn Erich Moser das Ladengeschäft bis 2014 weiterführte. Es wurde am 1. April 2014 geschlossen.

Lange Zeit lag das Geschäft Zauberkönig in der Sonnenstraße, 2009 zog es in die Josephspitalstraße.

2014 wurde ein Online-Shop gegründet.

Quellen

  • Birgit Bartl-Engelhardt: Die Leichtmann-Chronik, 2019

Weblinks