Veronastraße

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veronastraße
Straße in München
Basisdaten
Ort München
Ramersdorf-Perlach Neuperlach
PLZ 81735
Name erhalten 2020 (Stadtratsbeschluss)[1]
Anschluss­straßen
 
Kiewstraße Hararestraße
Bus.png
 
194 Hippelstraße
Nutzung
Nutzergruppen Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge
Technische Daten
Straßenlänge 145 m
Straßennamenbücher
Straßen-ID 06778

Die Veronastraße ist eine 2020 angelegte Straße im Münchner Stadtteil Neuperlach. Sie führt von der Kiewstraße nach Südosten zur Hararestraße. Mehrere benachbarte Straßen sind ebenfalls nach Münchner Partnerstädten benannt.

Namensherkunft

VeronaW ist die Hauptstadt der gleichnamigen italienischen Provinz und liegt in der norditalienischen Region Venetien. Verona hat ca. 260 000 Einwohner und ist wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Poebene. Besonders bekannt ist die Stadt durch die alljährlichen Opernfestspiele in der antiken Arena, einem Amphitheater aus dem 1. Jahrhundert nach Christus. Die Städtepartnerschaft mit München besteht seit 1960.

Lage

>> Geographische Lage von Veronastraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)[2]

Einzelnachweise

  1. Landeshauptstadt München, Straßenbenennungen 2020: Veronastraße
  2. Stadtgeschichte München: Veronastraße