St. Martin

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

St. Martin (auch: St. Martin Riem, Sankt Martin Riem) ist eine katholische Kirche im Münchner Stadtteil Riem. St. Martin Riem ist eine Filialkirche der Pfarrei St. Peter und Paul in Trudering.

Geschichte

  • 990: In der Zeit des Freisinger Bischofs Abraham ist für Riem eine Kirche nachgewiesen. Sie gehört zur Pfarrei Bogenhausen.
  • 1568: Eine Apianische Landtafel zeigt Riem mit einer Kirche.
  • Die Kirche wurde im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt und wurde ab 1946 in Stand gesetzt und neu gestaltet. Das schadhafte Tonnengewölbe wurde durch eine Balkendecke ersetzt. Hochaltar, Seitenaltäre und Kanzel werden entfernt, ebenso Wandvertäfelung, Speisegitter und Bänke. Die Orgelempore wurde wieder aufgebaut und eine Apsis aufgeführt. Für die Ausmalung der Apsis holt Rudolf Kaiser seinen früheren Lehrer Josef Bergmann.

Lage

>> Geographische Lage von St. Martin im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Siehe auch


nicht verwechseln mit dem

Weblinks

Kirche und Pfarrei