Schloss Lustheim

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Schloss Lustheim

Das Schloss Lustheim liegt im Park der Schlossanlage Schleißheim. Es wurde im Auftrag Kurfürsts Max II. Emanuel erbaut und als Lust- und Jagdschloss genutzt. Auf einer künstlichen Insel gelegen, bildet es vom Neuen Schloss aus gesehen den Abschluss des Parks. Ursprünglich waren um Lustheim halbkreisförmige Galeriebauten geplant und zum Teil bereits ausgeführt, diese wurden jedoch bereits im 18. Jahrhundert wieder abgetragen.

In den ehemaligen Festsälen des Schlosses ist heute ein Porzellanmuseum untergebracht.

Nach zehnjährigen Sanierungsarbeiten wurde die benachbarte Renatuskapelle im August 2005 wiedereröffnet