SV Schlösselgarten

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der SV Schlösselgarten e.V. von 1961 (SVS) wurde am 23. März 1961 gegründet und ist ein in der Ramersdorfer Görzerhalle ansässiger Fußballverein. In der ersten Vereinszeitung von Weihnachten 1961 wird bereits 1953 als eigentliches Gründungsjahr genannt. Schon im Sommer 1954 wurde unter dem Namen FC BALS (Berg-am-Laim-Straße) die Jugend von AschhofenW besiegt.

Geschichte

Anlass für die Gründung des SVS war die Zusage, dass in der Kleingartenanlage NO19 "Schlösselgarten" in der Cosimastraße, Bogenhausen, ein Fußballplatz errichtet werden könne. Der Platz wurde aus Eigenmitteln finanziert.

1962 musste der Spielbetrieb auf dem Platz eingestellt werden. Ein Gesuch an die Stadt bewirkte, dass der SVS wenigstens einmal pro Monat auf der Bezirkssportanlage Ebereschenstraße ein Spiel austragen konnte. Ein Streit mit einem Anlieger im Jahr 1964 hatte zum Ergebnis, dass auch diese Möglichkeit für einige Jahre wegfiel. Nach mehreren erfolglosen Gesuchen konnte durch ein persönliches Gespräch mit Oberbürgermeister Hans-Jochen Vogel im Februar 1967 die erneute, feste Einweisung in die Bezirkssportanlage erreicht werden.

Da der Weg zur Bezirkssportanlage Ebereschenstraße für die Mitglieder aus dem Münchner Osten aber etwas weit entfernt war, wandte sich der SVS erneut an die Stadt und wurde in die Bezirkssportanlage Westpreußenstraße eingewiesen. 1979 musste der Verein die Sportanlage räumen und zog im Sommer in die Bezirkssportanlage Görzer Straße um.

Adresse

Adr.png

SV Schlösselgarten
Hauptstraße 12
D-82008 Unterhaching
☎ : 089 / 66 59 83 70
@ : mail@sv-schloesselgarten.de


Adr.png

Training und Spielbetrieb
Görzer Straße 55
D-81549 München

Weblinks