Rollstuhl-Rugby

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rollstuhl-Rugby ist wohl die körperlichste Sportart für Rollstuhlfahrer.

Es spielen zwei Mannschaften mit jeweils vier Spielern. Wer mit dem Ball mit zwei Rädern über die gegnerische Linie fährt, macht einen Punkt. Man darf den Ball dribbeln, werfen oder auf dem Schoß führen. In Deutschland gibt es 17 Rollstuhl-Rugby-Vereine in fünf Ligen. Die Munich Rugbears vom TSV Milbertshofen sind meist Tabellenerster in der Bundesliga.