Richard Sapper

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Designer Richard Sapper' (* 30. Mai 1932 in München) ist ein weltweit bekannter Gestalter von Gebrauchs- und Industriegütern.

Nach seinem Studium an der Universität München arbeitete er bis 1958 in der Designabteilung von Mercedes-Benz in Stuttgart. Danach arbeitete er in Mailand u. a. für die Firma Alessi. Ab 1980 wurde er bei der IBM Corporation verantwortlicher Berater für das weltweite Produktdesign und die Corporate Identity des Konzerns (z. B. auch das ThinkPad). Sapper ist einer der am längsten aktiven großen Designer und er liebt Abwechslung. So entstand die Hülle für Omnibusse, Schiffe, Fahrräder. Und für alles faltet er übrigens zunächst aus Papier ein Modell.

Seit 2001 ist er Mitglied der Akademie der Künste in Berlin. Zahlreiche Entwürfe Sappers befinden sich in wichtigen Design-Ausstellungen wie dem New Yorker Museum of Modern Art.

Von ihm gestaltete Produkte (Auswahl)

  • 1960 – Tischuhr Static für Lorenz (ausgezeichnet mit: Compasso d’Oro)
  • 1962 – Fernseher Doney 14 für Brionvega
  • 1963 – Kunststoffstuhl K-1340 für Kartell (mit Marco Zanuso)
  • 1963 – Stuhl Lambda für Gavina
  • 1964 – klappbares Kunststoffradio TS 502 für Brionvega (mit Marco Zanuso)
  • 1966 – klappbares Telefon Grillo für Siemens
  • 1965 – Fernseher Algol für Brionvega
  • 1969 – Fernseher Black 12 für Brionvega
  • 1971 – Radio Match für Telefunken
  • 1972 – Halogenleuchte Tizio für Artemide (ausgezeichnet mit: Compasso d’Oro, iF Product Design Award)
  • 1973 – Bücherregal Genia für B&B Italia
  • 1974 – Kurzzeitwecker Minitimer für Italora
  • 1975 – Deckenleuchte Aretusa für Artemide
  • 1975 – Tischuhr Tantalus für Artemide
  • 1978 – Stoppuhr Microsplit für Heuer
  • 1979 – Espressomaschine Nr. 9090 für Alessi (ausgezeichnet: Compasso d’Oro (1979), Design Plus (1983))
  • 1979 – Bürostuhlserie Sapper Collection für Knoll International
  • 1982 – Kaffee- und Teeservice für Alessi
  • 1983 – Flötenkessel 9091 (Bollitore) für Alessi
  • 1984 – Armstuhl Nena für B&B Italia
  • 1985 – Laptop 5140 für IBM
  • 1987 – Kochgeschirr La cintura di orione für Alessi
  • 1987 – Armbanduhr Uri-Uri für Alessi
  • 1992 – Laptop Thinkpad 700 C für IBM
  • 1996 – Hängeleuchte Kyron für Artemide
  • 1997 – Espressomaschine Cobàn für Alessi
  • 1997 – Tafelbesteck RS01'für Alessi
  • 1997 – Teekanne Bandung für Alessi
  • 2000 – Stapelstuhl Aida für Magis
  • 2003 – Kugelschreiber Lamy Dialog 1 für Lamy, Heidelberg
  • 2003 – Schranksystem Meta für Robots
  • 2005 – LED-Leuchte Halley für Lucesco (ausgezeichnet: NeoCon Gold Award)

Weblinks

Wikipedia.png
Das Thema "Richard Sapper" ist aufgrund der überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Erreichbar über diesen Link: Richard Sapper.