Region München im Verein Deutsche Sprache

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 1997 von dem Mathematiker und Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Walter Krämer (Uni Dortmund) gegründete Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS) zählte 2005 bereits über 23.000 Mitglieder und sieht der haltlosen Anglisierung der deutschen Sprache nicht tatenlos zu.

Die Regionalgruppe München im VDS betreut das Gebiet in und um München. Sie wurde als eine der ersten Regionalgruppen im VDS gegründet und zählte 2006 über 400 Mitglieder. Prominente Mitglieder dieser Region sind z.B. Dr. Otto von Habsburg und Prof. Dr. Michael Wolffsohn.

Die Regionalgruppe wirkt dem sprachlichen Verfall vor Ort entgegen und sensibilisiert z. B. Politik und Gewerbetreibende für das Thema.

Weblink

Wikipedia.png
Das Thema "Region München im Verein Deutsche Sprache" ist auf Grund der überregionalen Bedeutung des Themas auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten — dort:
erreichbar über diesen Link: Verein Deutsche Sprache.