Offshore-Windpark DanTysk

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nun (2015) hat München einen eigenen Offshore-Windpark: DanTysk steht etwa 70 Kilometer westlich der Insel Sylt in der Nordsee und erstreckt sich über eine Fläche von 70 Quadratkilometern.

Die beiden Energieunternehmenspartner Vattenfall (51%) und Stadtwerke München (49%) betreiben mit dem Windpark DanTysk gemeinsam eine erste "Spargelfarm" im Meer für die Energiewende in München. Mit insgesamt 80 Windturbinen mit einer Spitzenleistung von 288 MW kann DanTysk bald bis zu 400.000 Haushalte mit Energie aus erbeuerbarer Quelle versorgen.

Weblinks

Wikipedia.png
Das Thema "Offshore-Windpark DanTysk" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: DanTysk.