Markthallen München

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
>>> hier eine Weiterleitung auf Großmarkthalle (früherer Name des Eigenbetriebs)


………


Unternehmensziele

„Eine Gewinnerzielungsabsicht besteht nicht“, heißt es in der alten Großmarkthallensatzung und der Lebensmittelmarktsatzung Münchens.

Die Großmarkthalle wird als kostenrechnende Einrichtung betrieben und finanziert ihren Aufwand durch die von den Kunden erhobenen Gebühren und Entgelte. Die Unternehmensleitlinien und Ziele der Großmarkthalle München definieren die Aufgaben (Versorgungsauftrag, Wirtschaftspolitischer Auftrag, Dienstleistungsauftrag, Kultureller Auftrag, Wirtschaftlichkeit und Kostendeckung, Kostenverantwortung), die Ziele (Optimierte Ablauforganisation, Qualität und Zuverlässigkeit, Kundenorientierung, Verantwortung für die Umwelt, Informationspolitik, Internationales Frischezentrum) und die Unternehmenskultur (Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Klare Aufgabenzuweisung, Einhaltung von Dienstvorschriften, Führungskultur, Praktizierter Arbeitsschutz) der Großmarkthalle München.


Siehe auch

Weblinks