Lochham

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lochham ist ein Ortsteil der Gemeinde Gräfelfing. Lochham wird von der Würm durchflossen.


Prähistoriker entdeckten 1910 in Lochham elf Grabhügel als sehr frühe Zeugnisse aus der Mittelbronzezeit (eine so genannte Hügelgräberkultur); dabei stieß man auch auf Schädel mit einer künstlich angelegten rundlichen Öffnung. Dies ist ein Beleg für eine operative Schädelöffnung (so gen. TrepanationW) und die Tätigkeit von Medizinmännern. Friedrich Holste arbeitete 1938 durch Fundvergleiche mit anderen Orten den so genannten "Lochham-Horizont" als besondere Phase dieser Epoche heraus.


Auch andere Teile des Ortes waren offenbar schon sehr früh besiedelt, so etwa im Bereich der heutigen Lindenstraße, der Maria-Eich-Straße und der Straße Im Birket.

S-Bahnhof Gräfelfing, S 6

Seit 1972 gibt es einen S-Bahnhof Gräfelfing.

Über den S-Bahnhof hat Lochham Anschluß zur S6.


www


Wikipedia.png
Das Thema "Lochham" ist auf Grund der überregionalen Bedeutung des Themas auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten — dort:
erreichbar über diesen Link: Lochham (Gräfelfing).