Kunstrefugium

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das "Kunstrefugium" ist ein Kunstverein, der am 29. März 2008 in München gegründet wurde. Als eingetragener Verein (Kunstrefugium e.V.) widmet er sich gemeinnützigen Zwecken.

Kontakt

Kunstrefugium e.V., Laibacher Straße 4, 81669 München, info@kunstrefugium.de

bei Rückfragen zu Aktionen und Projekten bzw. Interesse an Pressematerial wenden Sie sich bitte direkt an die Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit:
Ingrid Müller, Tel.: 089 / 65 05 62, ingrid0mueller@online.de

Idee

Ein überregionaler Kunstverein von Künstlern für Künstler. Künstler der unterschiedlichsten Stilrichtungen starten gemeinsame Aktionen. Jedes Mitglied kann Projekte initiieren bzw. sich daran beteiligen. Kombiniert werden diese öffentlichen Auftritte mit einer begleitenden Website, auf der jedes Mitglied mit einer Auswahl seiner Kunstwerke vertreten ist.

Vorteile

Künstlerselbstvermarktung, gemeinsamer Internetauftritt, Teilnahme/Umsetzung künstlerischer Projekte, Vernetzung der realen Welt mit der virtuellen, Künstlertreuhandservice, Künstlergemeinschaft für Austausch und Kontakt, jeder profitiert von den Fähigkeiten und dem Einsatz der anderen Mitglieder

Vorraussetzungen

Kreative, motivierte Künstler - Toleranz und Respekt im Umgang miteinander

Erfolgreich als Künstler

"Das wären wir alle gerne, die wir uns mit Kunst befassen." Ein Patentrezept haben sie nicht gefunden, aber sie haben es satt, darauf zu warten, entdeckt zu werden. Deshalb setzen sie sich und ihre Kunst in die Welt. Gemeinsam bringen sie ihre Kunst unter die Leute.

Projekte

Derzeit befindet sich unter dem Motto "Kunst für alle" eine Bilderwand, die von 20 Künstlern gemeinschaftlich gestaltet wurde, auf einer Reise durch ganz Deutschland. Das Bildermosaik besteht aus Kunstwerken unterschiedlicher Stilrichtungen und wurde zu einem Gesamtkunstwerk komponiert. Startpunkt war am 22.10.2007 die Landeshauptstadt München. Über die Stationen Burghausen in Oberbayern, Wiesbaden und dem nordhessischen Frankenberg/Eder setzt es seine "Grand Tour" fort.

Weblinks

Www.png www.kunstrefugium.de, offizielle Website