Internationales Olympisches Komitee

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Internationale Olympische Komitee (meist abgekürzt IOC) ist eine nichtstaatliche Organisation, ein im Handelsregister eingetragenen Verein im Sinne von Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches, dessen Zweck die Organisation und Betreuung der vierjährlichen Olympischen Spiele ist.

Es hat seit 1915 seinen Sitz in Lausanne und kann alle Rechte an den Olympischen Symbolen, wie Fahne, Mottos und Hymne, sowie an den Spielen selbst beanspruchen.

Mit ihm verbunden sind die nationalen Komitees, hier z.B. das Nationale Olympische Komitee bzw. dessen Nachfolgeorganisation, der Deutsche Olympische Sportbund.

Siehe auch
Bewerbung um Olympia 2018

Weblinks

Wikipedia.png
Das Thema "Internationales Olympisches Komitee" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Internationales Olympisches Komitee.