Deutsches Herzzentrum München

Aus München Wiki
(Weitergeleitet von Herzzentrum)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Deutsche Herzzentrum München (DHM) des Freistaat Bayerns ist eine Spezialklinik der Technischen Universität München und eines der deutschlandweit führenden Zentren für Herz- und Kreislauferkrankungen.

Das DHM besteht aus drei Abteilungen:

  • Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie
  • Klinik für Herz- und Kreislauferkrankungen im Erwachsenenalter
  • Klinik für Kinderkardiologie und angeborene Herzfehler
  • und drei weiteren Instituten

Das Krankenhaus hat rund 170 Planbetten auf den Stationen und etwa 920 Beschäftigte.

Adresse

Deutsches Herzzentrum München


Lazarettstraße 36
D-80636 München
☎ : 089 1218-0
@ : dhm@dhm.mhn.de

Www.png www.dhm.mhn.de, offizielle Website

Geschichte

  • Königlich bayerisches Garnisonslazarett (ab 1865 nach einem Entwurf von Stadtbaurat Arnold Zenetti)
  • 1890 baulich komplett mit 530 Betten. Eine Dampfmaschine sorgte für die Wärmeerzeugung, es gab vorwiegend Gaslampen.
  • 1913 bis 1915: Gebäude des „Provisoriums Deutsches Herzzentrum“ an der Lothstraße errichtet und 1968 vom Bayerischen Roten Kreuz umgestaltet.
  • 1945, im 2. Weltkrieg wurde der Südflügel fast völlig zerstört.
  • 1972/73 als erstes Herzzentrum in Europa gegründet
  • 1980 stimmte der Bayer. Krankenhausplanungsausschuss einem Ausbau des DHM zu, das letztlich in einer Bauzeit von weniger als fünf Jahren in der heutigen Form vollendet wurde (1991 – 1996)

Siehe auch

Wikipedia.png
Das Thema "Deutsches Herzzentrum München" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Deutsches Herzzentrum München.