Großhesselohe

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Großhesselohe ist der nördliche Teil der Gemeinde Pullach an der südlichen Grenze von München. Die bekannte Waldwirtschaft befindet sich am Isarhochufer, östlich des S-Bahnhofs Großhesselohe Isartalbahnhof. Am Nordende Großhesselohes befindet sich der ehemalige Staatsbahnhof der Bayerischen Maximiliansbahn, der am 31. Mai 1981 aufgegeben wurde. Am Isarufer befindet sich die „Adolf-Wenz-Siedlung“ (früher eine Ziegelei für die Backsteine der Großhesseloher Brücke und die Tonplatten für die Münchner Fußwege), die mit dem Auto nur über Thalkirchen oder über eine steile Privatstraße von Großhesselohe aus zu erreichen ist.

Wikipedia.png
Das Thema "Großhesselohe" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Großhesselohe.