Freimaurer

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Vereinigungen der Freimaurer bekennen sich zu den Idealen Menschlichkeit, Brüderlichkeit, Toleranz, Friedensliebe und soziale Gerechtigkeit. Im Mittelpunkt steht die ständige Arbeit an sich selbst. Freimaurerei ist weder eine Religions- noch eine Kirchengemeinschaft; in ihren Logen treffen sich Menschen unterschiedlicher weltanschaulicher, religiöser oder politischer Überzeugungen. Entstanden ist diese soziale Gruppe in der Zeit der Aufklärung.

Die Begriffe "Freimaurer" und "Loge" sind nicht geschützt. Um freimaurerische Standards aus deren Sicht zu gewährleisten, gibt es deshalb ein internationales System in das die allermeisten, aber eben nicht alle, sich Loge nennenden Vereinigungen eingebunden sind. Die so genannten "regulären" Logen werden von "regulären" Großlogen eingesetzt und diese wiederum müssen von der Vereinigten Großloge von England anerkannt sein. Ein Sonderfall ist die Großloge Grand Orient de France, die von der Vereinigten Großloge von England nicht anerkannt wird; einige Logen in Deutschland haben sich dieser Großloge angeschlossen.

Die meisten deutschen Logen sind Mitglied einer der fünf sich "regulär" nennenden Großlogen, die wiederum im Dachverband der Vereinigten Großlogen von Deutschland (VGL) zusammengeschlossen sind. Diese Logen sind reine Männerbünde. Daneben wird von der VGL die Frauen-Großloge von Deutschland als "freimaurerisch arbeitend" anerkannt; in ihren Logen können nur Frauen Mitglied werden. Es gibt darüber hinaus auch Logen mit Mitgliedern beiderlei Geschlechts, die jedoch von diesen Verbänden nicht als "regulär" anerkannt werden. In München "arbeiten" elf der dreizehn Logen unter dem genannten Dach der Vereinigten Großlogen von Deutschland.

Literatur

  • P. Militz, J. Byron (Hrsg.): Freimaurer in 60 Minuten, Thiele, 2009, ISBN-10: 3851790812
  • D.A. Binder: Die Freimaurer. Ursprung, Rituale und Ziele einer diskreten Gesellschaft. Freiburg/Br.: Herder, 1998 2. Aufl. ISBN

Weblinks


Münchner Logen, die bei den Vereinigten Großlogen von Deutschland (VGL) organisiert sind:

Münchner Loge, die von der VGL als "freimaurerisch arbeitend" anerkannt wird:


Weitere Münchner Loge:


Dachverbände