Fehlton

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Idee hinter Fehlton war, jungen Talenten aus dem Underground eine Kommunikations-Plattform mit dem Publikum und untereinander zu bieten.

Die Internetseite fungierte dabei als "Tondepot" - der Künstler hinterließ seinen Titel, der Besucher konnte ihn kostenfrei und ohne Registrierung oder ähnliche Einschränkungen herunterladen. Auf der Seite befanden sich ca. 100 Titel von 30 Künstlern aus Deutschland, Italien, Polen, Grossbritanien, Frankreich und den USA.

So wie die vertretenen Musiker aus unterschiedlichen Teilen der Welt stammten, so gab es auch stilistisch im Weltbild von Fehlton keine Restriktionen- elektronische Musik war ebenso vertreten wie Folk und Punk.

Weblinks