Elisabeth Gräfin Schenk zu Castell

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stub
Stub

Wie du siehst, ist dieser Artikel oder Abschnitt über Elisabeth Gräfin Schenk zu Castell leider noch etwas lückenhaft und kurz. Er könnte gut eine Überarbeitung gebrauchen!

Wenn Du mehr zu diesem Thema weißt, wäre es schön, wenn du daran weiter schreibst. Beteilige dich doch einfach am München Wiki! (vielleicht gibt es schon etwas zu dem Thema bei Gräfin Schenk zu Castell der Wikipedia...)  Du kannst diese Seite dann gerne weiter bearbeiten.
Vielen Dank!

Elisabeth Gräfin Schenk zu Castell, verwitwete Bettschart, später verheiratete Chamisso, († vor dem 17. oder auch 30. Juli 1797 in Prag (?)) war unter anderem Sitzinhaberin von Laim und von 1792 bis zu ihrem Tode Besitzerin des Pasinger Schlosses, bevor dieses wieder an die Berchems zurückfiel.

Siehe auch