Cluedo München-Edition

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cluedo München-Edition ist eine Variante des bekannten Brettspiels Cluedo. Im Kern ein Detektivspiel. Aus dem Jahr 2013.

Die Beteiligten lösen eine Gleichung mit mehreren Unbekannten, indem sie versuchen, den Mitspielern systematisch weitere Details der nur diesen bekannten Zimmer, Täter oder Tatwerkzeuge zu entlocken. In der München-Ausgabe wurde der bekannteste Club-Besitzer Münchens, ein Paul Birkenhofen, tot am Ufer der Isar aufgefunden. Jagd frei für 2 bis 6 Spieler: Wo in München wurde das Verbrechen begangen? Und mit welcher Tatwaffe? Und wer ist der Mörder? Es gibt 6 Miniwaffen, 9 Orte (Statt Zimmer sind es hier Sehenswürdigkeiten wie der Englische Garten, die Allianz-Arena) und 6 Verdächtige.

Weblinks