Claudio Pizarro

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Claudio Pizarro (* 3. Oktober 1978 in Callao/Peru) ist ein aus Peru stammender Profi-Fußballspieler der früher beim FC Bayern München spielte. Der per. Nationalspieler steht bei Werder Bremen seit 2015 unter Vertrag. Pizarro hält in der Bundesliga drei Rekorde: Er ist der am häufigsten eingesetzte ausländische Spieler, der älteste Bundesliga-Torschütze und Rekordtorschütze von Werder Bremen.


Zur Saison 2012/13 kehrte Pizarro ablösefrei zum FC Bayern München zurück, bei dem er einen bis zum 30. Juni 2013 gültigen Vertrag unterzeichnete.[1] Nach einigen Bundesliga-Kurzeinsätzen erzielte er am 7. November 2012 beim 6:1-Sieg im vierten Gruppenspiel gegen den OSC Lille drei Tore.[2] Am 30. März 2013 gelangen ihm beim 9:2-Sieg im Heimspiel gegen den Hamburger SV vier Tore und er bereitete zwei Tore vor.[3] Am Saisonende gewann er mit dem FC Bayern München das Triple. Im Juli 2013 wurde Pizarros Vertrag um ein Jahr bis zum 30. Juni 2014 verlängert.[4]

2014 gewann Pizarro seine fünfte Meisterschaft und seinen fünften DFB-Pokal mit den Bayern; Pizarros Vertrag wurde um ein weiteres Jahr – bis 30. Juni 2015 – verlängert. Ein am 3. November 2014 im Training erlittener Muskelbündelriss im Oberschenkel zwang ihn zu einer mehrwöchigen Pause.[5] In der Rückrunde der Saison 2014/15 bestritt er acht Bundesligaspiele, in denen er ohne Treffer blieb. Seine damit letzte Saison beim FC Bayern München beendete er mit der sechsten gemeinsamen Meisterschaft.


Zur Saison 2018/19 kehrte Pizarro nach einem traurigen Jahr 2017/18 in Köln erneut zu Werder Bremen zurück, um seine Karriere bei dem Verein zu beenden, der im Jahre 1999 sein erster in Europa gewesen war. Er erhielt das Trikot mit der Rückennummer 4. Als Pizarro zwei Tage nach seinem 40. Geburtstag am 5. Oktober 2018 beim Spiel gegen den VfL Wolfsburg eingewechselt wurde, kam er als bis dahin erst neunter 40jähriger Spieler zu einem Bundesligaeinsatz. Mit dem 1:1-Ausgleichstreffer bei Hertha BSC am 16. Februar 2019 löste er Mirko Votava (ebenfalls Werder Bremen) als ältesten Bundesliga-Torschützen ab (da war er 40 Jahre und 136 Tage).

Pokalhalbfinalspiel in Bremen

Weblinks

Wikipedia.png
Das Thema "Claudio Pizarro" ist auf Grund der überregionalen Bedeutung des Themas auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten — dort:
erreichbar über diesen Link: Claudio Pizarro.
  1. Vorlage:Internetquelle
  2. Vorlage:Internetquelle
  3. Vorlage:Internetquelle
  4. Vorlage:Internetquelle
  5. Pizarro und Alaba verletzt, fcbayern.de, abgerufen am 7. November 2014