Carsten Peter

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carsten Peter (geb. 1958 in München), Diplombiologe, ist ein weltweit bekannter Natur-Fotograf. Spezialgebiete sind Aufnahmen von/über Gletscher, Vulkane, Hurricane, Masken in Alpendörfern (Alpendämone) und Höhlen. Bekannt wurde er vor allem durch seine Reportagen im Magazin National Geographic, zum Bspl. 2011 über die 2009 neu entdeckten Höhlen Hang Son Doong in Vietnam .

Ehrungen

u. a.

  • World Press Photo Award (zwei Mal)
  • wurde 2012 zum besten National-Geographic-Fotografen gewählt

Literatur

  • Bücher von Carsten Peter
    • iPhone-Fotografie. nationalgeographic, 176 Seiten, ca. 200 Fotos. ISBN 978-3-86690-276-3 (Mitautor, 5 Profis geben Einblick in ihre Arbeitsweise. Praktische Tipps, die richtigen Apps und Ideen für Einsteiger und Fortgeschrittene)
    • Alpendämonen. National Geographic, ISBN 978-3866903197. 220 Seiten (20 verschiedene Traditionen aus dem Alpenraum)
    • Vulkane. 2013 (die 14 gefährlichsten Vulkane oder Vulkanregionen der Welt. 224 Seiten.) National Geographic; ISBN 978-3866903630

Ausstellung

  • 8. April bis 30. Dezember 2013, "Magische Orte" im Gasometer in Oberhausen

Weblinks