Buchreihe Dachauer Diskurse

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Buchreihe Dachauer Diskurse,
herausgegeben von Nina Ritz, Bernhard Schoßig und Robert Sigel,

sind bisher erschienen:

  • Band 8: Annegret Braun, Norbert Göttler (Hrsg.): ‘‘Nach der »Stunde Null« II · Historische Nahaufnahmen aus den Gemeinden des Landkreises Dachau 1945 bis 1949‘‘. 2013 · 532 Seiten · ISBN 978-3-8316-4288-5


  • Band 7: Ruth Elisabeth Bullinger: ‘‘Belastet oder entlastet? · Dachauer Frauen im Entnazifizierungsverfahren ‘‘. 2013 · 160 Seiten · ISBN 978-3-8316-4204-5 (vgl. Entnazifizierung)


  • Band 6: Kerstin Schwenke: Dachauer Gedenkorte zwischen Vergessen und Erinnern · Die Massengräber am Leitenberg und der ehemalige SS-Schießplatz bei Hebertshausen nach 1945‘‘. 2012 · 146 Seiten · ISBN 978-3-8316-4096-6


  • Band 5: Bernhard Schoßig (Hrsg.): ‘‘Historisch-politische Bildung und Gedenkstättenarbeit als Aufgabe der Jugendarbeit in Bayern · Einrichtungen – Projekte – Konzepte · Gautinger Protokolle 41‘‘. 2011 · 234 Seiten · ISBN 978-3-8316-4054-6



  • Band 3: Petra Schreiner: ‘‘Veränderungen des Gedenkens · Die Gedenkfeiern der bayerischen Gewerkschaftsjugend im ehemaligen Konzentrationslager Dachau 1952–’‘. 2006‘‘. 2008 · 152 Seiten · ISBN 978-3-8316-0842-3


  • Band 2: Norbert Göttler (Hrsg.): ‘‘Nach der »Stunde Null« · Stadt und Landkreis Dachau 1945 bis 1949 ‘‘. 2008 · 406 Seiten · ISBN 978-3-8316-0803-4


  • Band 1: Daniella Seidl: ‘‘Zwischen Himmel und Hölle · Das Kommando ›Plantage‹ des Konzentrationslagers Dachau‘‘. 2008 · 192 Seiten · ISBN 978-3-8316-0729-7


Erhältlich sind sie im Buchhandel oder direkt bei: Herbert Utz Verlag