Benutzer:Dan-yell

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Notizen

Externen Kalender in Wiki anzeigen

http://www.mediawikiwidgets.org/Google_Calendar TOP

in Wiki geführten Kalender als ICAL/.ics anrufen

http://www.mediawiki.org/wiki/Extension:SpecialCalendar BETA

http://www.mediawiki.org/wiki/Extension:Calendar_(Kenyu73) DISCONTINUED but STABLE

Alternative Idee

in Wiki eine Tabelle mit den Kalenderdaten führen => Yahoo Pipes so anlegen, dass hinten .ics rauskommt

verschiedene Mediawiki-Extensions http://www.mediawiki.org/wiki/Extension:Calendar

Alternativen http://www.ikalender.com/de/kostenlos-gruppen-kalender-Uebersicht.p.1.html https://kalender.digital/

Anschreiben an Kalender-Stakeholder_innen ("Online-Kalender, einer für alle, alle für einen")

Hallo und vielen Dank für Ihr Veranstaltungs-Infoangebot!

Sie wissen gewiss selbst, dass es etliche Online-Eventdatenbanken und -Kalender gibt; Und die Veranstalter (ich bin selbst für mehrere tätig) haben viel Arbeit mit Mehrfacheintragungen und werden niemals an alle Portale denken, Aktualisierungen gestalten sich auch aufwändig.

Für Nutzer_innen, die auf Veranstaltungen spezifischer Art und Ausrichtung aufmerksam werden wollen, ist momentan Facebook die attraktivste Methode (mensch findet ein Event, z.B. einen Kleidertausch, eine Fachtagung, ein Sportangebot ... und bekommt daraufhin ähnliche Veranstaltungen vorgeschlagen). Sie selbst sind offenbar davon überzeugt, dass wir uns nicht von diesem Konzern und seinen Algorithmen abhängig machen sollten.

Deswegen will ich Sie auf die Möglichkeiten der gegenwärtigen Technik hinweisen, deren Potenzial für die Veranstaltungskommunikation momentan in keinem der Online-Portale genutzt wird.

https://www.muenchenwiki.de/wiki/Benutzer:Dan-yell/Kalender-Konzeption

Es handelt sich nicht um eine existierende Server-Software-Datenbank-Lösung, sondern um ein Konzept, das hoffentlich eines Tages in eine solche umgesetzt wird. Wahrscheinlich bedarf es dazu eines Bündnisses mehrerer Organisationen wie der Ihren, engagierten Programmierer_innen - und Entwicklungsgelder, wobei Sie diese offenbar bereits für die gegenwärtige Webseite und die Datenbanken dahinter aufbringen konnten.

Gerne unterstütze ich die weitere Ausarbeitung des Kalender-Konzepts oder die Gestaltung anschaulicherer Darstellungen und stehe für Nachfragen zur Verfügung. Falls Sie mit weiteren interessierten Akteuren in Kontakt gebracht werden wollen, kann ich Sie auf Wunsche auf eine Liste Berliner Stakeholder_innen setzen.

Freundliche Grüße!

Anderes Anschrieben

Wurdet Ihr im übrigen schon auf diese Kalender-Konzeption, nach der eine wirklich neuartige Plattform aufbaubar wäre, hingewiesen? Eine dahinterstehende gemeinschaftlich bearbeitete Datenbank wäre auch eine geeignete Basis für Newsletter wie den Eurigen.

Es macht mich immer traurig, wenn die viele Mühe sehe, progressive Veranstaltungen aufzubereiten und die Reichweite dann begrenzt ist. Man braucht Berlin nicht sehr gut zu kennen, um zu erahnen, dass die Events unten nur ein Ausschnitt aus der großen Vielfalt (der von Euch angepeilten Bereiche) darstellen - und so geht es etlichen weiteren Projekten. In Leuten wie Euch sehe ich jedenfalls die Hoffnung dafür, dass sich das endlich ändert. Ihr könnt mich gerne einmal einladen, dann stelle ich Euch das Kalender-Konzept gerne nochmal in anderen Worten vor, und falls Ihr Euch begeistern lasst, könnten wir auch in Zusammenarbeit kommen.

Kommentar zu Wikidata

Liebe Leute! Ich habe mich gerade bei Meetup angemeldet - erstmals, privat. Obwohl ich schon seit längerem in der eventbezogenen PR von Vereinen tätig bin, war das nie ein Thema. Es gibt für die Anbieter schon so viele Plattformen, in die sie ihre Events eintragen - zusätzliche können da immer nur Bruchteile der Akteure (und auch der Interessierten) erreichen.

Etwas wirklich innovatives müsste die Kanäle zusammenführen: Ich trage meine Veranstaltung an einem Ort ein und sie erscheint an vielen weiteren Orten, für die sie auch relevant ist.

Ich will mit Euch diskutieren, ob Wikidata der passende Ort ist, um von dem Stückwerk der zivilgesellschaftlichen Veranstaltungsankündigung zu einer fließenden crowd-basierten Kommunikation zu kommen.

Eine Wiki-Seite ist noch kein standardisierter Kalendereintrag. Noch nicht. Wie lassen sich all die erprobten kollaborations- und administrations-Methoden und -Techniken wie auch die elaborierten Kategoriensysteme der Wiki-Projekte auf Eventeinträge anwenden? Wie funktionieren Schnittstellen, die diese Einträge, nach allerlei Kriterien gefiltert, auf unsere Homepages und Smartphones, in Ical-Feeds und automatisierte Newsletter bringen?

Die Idee in anderen Worten hier: https://www.muenchenwiki.de/wiki/Benutzer:Dan-yell/Kalender-Konzeption